7 TIPPS IN PARIS

thumb-paris

Glutenfrei essen in der Stadt des Baguettes? Ist gar nicht so schwierig wie erwartet! Und auch sonst hat sich Paris alle Mühe gegeben, sich wieder einmal in mein Herz zu fuchsen. Für alle, die demnächst einen sportlichen und gesunden Wochenendtrip planen, gibt es hier ein paar Tipps:

paris-tipps-41# Rennt den Touristen davon
In Paris führt auf den ersten Blick kein Weg an den Touristenströmen vorbei. Ganz egal wie früh oder spät am Tag man die Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt passiert – die Besucherschlangen reichen hunderte Meter weit um sie herum. Ein Argument das Motivation genug sein sollte, um auch im Urlaub die Sportschuhe zu schnüren und die berühmten Bauwerke und Orte laufend zu erkunden. Praktischerweise lassen sich die meisten von ihnen auf eine sportliche 10-Kilometer-Strecke verteilen. So zum Beispiel der Jardin des Tuileries, das Musée du Louvre, der Place de la Concorde, der Lauf der Seine, Notre Dame sowie der Eifelturm.

paris-tipps-11
2# Reist durch die Modegeschichte
Noch bis zum 21. Februar kann man im Grand Palais die Geschichte des wohl berühmtesten Monogramm-Musters der Welt erkunden. “Volez, Voguez, Voyagez – Louis Vuitton” heißt die Ausstellung, die von den ersten hölzernen Kofferkisten bis hin zu den jüngsten Entwürfen von Nicolas Ghesquière für das französische Modehaus reicht.3 Avenue du Général Eisenhower / 75008 Paris

paris-tipps-6
3# Verliebt euch in glutenfreie Kuchenkreationen
Glutenfreie Schokomuffins, Orangentörtchen, Nusskuchen und Stracciatellatorte – die Auswahl für Weizenverächter ist bei Exki so groß, dass man gar nicht recht weiß, welchen Kuchentraum man zuerst testen soll. Daher mein Tipp: Wiederkommen! Neben den süßen Backträumen gibt es aber auch herzhaftes und veganes.
Boulevard des Italiens 9 / 75002 Paris

paris-tipps-9
4# Tankt Vitamine
Wenn das französische Wetter zu wünschen übrig lässt oder ihr einfach einen schnellen Vitaminboost braucht, schafft GOOD Abhilfe. Neben der kunterbunten Auswahl an gesunden Säften gibt es in diesem hippen Lädchen auch glutenfreie Sandwiches, frische Salate und verboten schokoladige Brownies.
17 Rue des Archives / 75004 Paris

paris-tipps-5
5# Kommt kostenfrei hoch hinaus
Für einen grandiosen Blick über die Stadt der Liebe muss man weder tief in die Tasche greifen noch stundenlang Schlange stehen. Denn das Pariser Traditionskaufhaus Galeries Lafayette bietet nicht nur exquisite Kleidung sondern auch eine exquisite Aussicht von seiner Dachterrasse.
Boulevard Haussmann

paris-tipps-1
6# Packt Gesundes in den Picknick-Korb
Wie in den meisten europäischen Metropolen ist es auch in Paris nicht schwer, viel Geld für gutes Essen auszugeben. Wer gerne etwas sparen oder einfach seine Tour durch die Stadt ungern unterbrechen möchte, kann sich in den Pariser Supermärkten prima für ein Picknick ausrüsten. Auch auf die ernährungsbewussten Besucher und Einwohner sind diese mittlerweile vorbereitet und bieten nicht selten großartige Salatmischungen zum Mitnehmen an – Quinoa, Linsen, Macadamianüsse und Edamame inklusive.

paris-tipps-3
7# Kramt das Schul-Französisch wieder raus
Es ist zum Glück ein längst überholtes Vorurteil, dass man ohne Kenntnisse der französischen Sprache in Paris aufgeschmissen ist. Dennoch gibt es nicht selten Situationen, in denen das ein oder andere Wort Französisch sehr hilfreich sein kann. Und das Erfolgsgefühl, fehlerfrei eine Flasche Weißwein geordert zu haben, entschädigt für jeden vermeintlich peinlichen Patzer.

Paris schon gesehen und Lust auf etwas Neues? Wie wäre es mit Kopenhagen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s