BANANA!

glutenfree-vegan-banana-bread-1

Man muss kein Minion sein, um diesem Bananenbrot zu verfallen. Vegan, glutenfrei und voller guter Sachen ist dieser Kuchen nicht nur unwahrscheinlich lecker, sondern auch noch gesund.

please scroll down to read the english version of this recipe

Du brauchst:

4 sehr reife Bananen

80 g Öl (z.B. flüssiges Kokos-Öl oder Sonnenblumenöl)

250 g Mandelmehl

80 g Zucker

2 TL Backpulver

100 g vegane Zartbitterschokolade

 

Heize den Ofen auf 180 Grad vor, bevor du damit startest, die Bananen gemeinsam mit dem Öl und dem Zucker zu zerdrücken. Vermenge diese Mischung anschließend mit dem Mehl und dem Backpulver. Hacke die Schokolade klein und hebe sie vorsichtig unter den Teig.

Nutze einen weiteren Esslöffel Kokosöl (Raumtemperatur), um die Kastenform einzufetten. Gib nun den Teig in die Form und schiebe dein Werk für ungefähr 60 Minuten in den Backofen. Vergiss nicht, zwischendurch einmal nachzusehen, dass die Köstlichkeit nicht zu dunkel wird.

You don’t have to be a Minion to fall head over heels in love with this yummie banana bread. It’s vegan, glutenfree and full of good ingredients and there for not only delicious but also quite healthy.

glutenfree-vegan-banana-bread-2

This is what you need:

4 very ripe bananas

80g sunflower or coconut oil (liquid)

250 g almond flour

80 g sugar

2 TS baking powder

100 g vegan dark chocolate

Heat the oven at 180 degree C while you mash the bananas together with the oil and the sugar. Blend this mixture together with the flour and the baking powder. Chop the chocolate and fold it into the dough.

Use another spoon of coconut oil to grease the baking tin. Now it’s time to fill the dough in the tin and say goodbye for the next 60 minutes. Don’t forget to check from time to time if your bread is getting too dark. Enjoy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s